E-Schwalbe beim Plus X Award mehrfach ausgezeichnet

Die neue GOVECS Schwalbe hat Ende November mit dem Plus X Award den weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle in fünf verschiedenen Kategorien erhalten. Mit den Gütesiegeln für Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort und Ökologie glänzt die E-Schwalbe von nun an in der Hall of Fame als fortschrittliches Design-Objekt mit hohem Nutzwert.

Die neue GOVECS Schwalbe hat Ende November mit dem Plus X Award den weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle in fünf verschiedenen Kategorien erhalten. Mit den Gütesiegeln für Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort und Ökologie glänzt die E-Schwalbe von nun an in der Hall of Fame als fortschrittliches Design-Objekt mit hohem Nutzwert. 

 

Das Design der Schwalbe polarisiert und bleibt auch in ihrer neuen Version als Elektroroller einmalig. Die renommierte Jury des Plus X Award weiß die Überarbeitung der alten Formgebung zu schätzen. Insbesondere vor dem Hintergrund der immensen Herausforderung, die das Beibehalten der klassischen Konturen bei komplett neuer Technik und Rahmenform mit sich bringt. Dass die charakteristischen Merkmale wie das geriffelte Heckteil und der runde Scheinwerfer deutlich wiederzuerkennen sind, gefällt den Juroren: „Das traditionelle Retro-Design spricht nicht nur Liebhaber an, sondern auch ein junges Publikum.“

GOVECS Schwalbe punktet durch Innovation und Ökologie

Auch das innovative Antriebssystem, entwickelt mit Kooperationspartner Bosch, überzeugt die Jury. Der modernste und leistungsstärkste Motor im Zweiradbereich begeistert in Kombination mit einem ausgeklügelten Doppelriemenantrieb nicht nur durch seine Agilität, sondern auch durch Sparsamkeit und Zuverlässigkeit. So wie die Bosch Lithium-Ionen-Batterien, die eine Reichweite von bis zu 125 Km ermöglichen. Diese technischen Aspekte waren  entscheidende Argumente für die Auszeichnung in der Kategorie „Ökologie“. Die Jury findet, dass „der leistungsstarke und effiziente Elektromotor, nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel schont.“

Augenmerk auf Qualität und Komfort

Bei der Entwicklung der Schwalbe wurde ein besonderer Fokus auf höchste Qualitätsstandards und Nutzerkomfort gelegt. So zeichnet zum Beispiel die benutzerfreundliche Bedienung des Displays und der App den neuen GOVECS Elektroroller aus. Über 90% der hochqualitativen Komponenten der Schwalbe stammen aus Europa und werden in der GOVECS Manufaktur im polnischen Wroclaw verarbeitet. Insgesamt sind circa 1.500 Handgriffe für die Montage nötig. Diese Fakten bewogen die Jury, die Schwalbe mit dem Gütesiegel in den Kategorien „High Quality“ und „Bedienkomfort“ zu bedenken. „Durch hochwertige Materialien und europäische Qualitätsstandards garantiert der deutsche Hersteller GOVECS in Kooperation mit Technologiepartner Bosch einen langlebigen Wegbegleiter“, begründen die Juroren ihre Entscheidung.

Extra-Motivation für ein ambitioniertes Ziel

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Es ist die Bestätigung, dass sich die harte und leidenschaftliche Arbeit lohnt. Dieser Award motiviert uns ungemein, weiterhin unser Bestes zu geben, um die Schwalbe wieder zu Europas erfolgreichstem Roller zu machen“, erklärt Thomas Grübel, CEO der GOVECS Group.

Richtungsweisender Preis

Am Plus X Award nehmen jährlich über 600 Marken teil, welche sich durch einen besonderen Qualitäts- und Innovationsvorsprung auszeichnen. Ein Jurorenkomitee aus 25 verschiedenen Branchen testet Bewerber in sieben Kategorien und zeichnet die besten Produkte aus. Im Jahr 2017 feiert der Preis sein fünfzehnjähriges Bestehen.

Zurück