Der E-Scooter zum Mitnehmen

Basierend auf einer Designstudie des niederländischen Unternehmens GiGi, ist GOVECS Co-Entwickler und OEM-Partner für dieses smarte Fahrzeug, das einfach zusammengeklappt werden kann. Somit können Sie es zum Beispiel im Kofferraum oder dem öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) transportieren oder platzsparend in der Wohnung verstauen.

„Wir wandten  uns  an  GOVECS  mit  unserem  Auftrag,  einen  Prototypen  zu  entwickeln  und  zur Produktionsreife zu führen. GOVECS ist ein Elektrozweirad-Spezialist mit Renommee in der Branche. Wir haben hier ein Team gefunden, dass nicht nur unser Design auf die Straße bringt, sondern noch dazu eine exzellente Technologie verbaut“, so Stijn Enneking, CEO von GiGi Coöperatief U.A..

 

 

Leise, emissionsfrei, bequem und leistungsstark sollte es sein. Dazu noch kompakt, damit es einfach in Bahn, Bus oder auf die Fähre mitgenommen werden kann.

Thomas Grübel, CEO der GOVECS GmbH, erklärt: „Wir haben ein brandneues Produkt, das den Arbeitsweg vereinfacht und bequemer gestaltet. GiGi eröffnet GOVECS einen spannenden Markt. Und das Produkt zeigt, wie herausragend unser Entwicklungsteam alle Herausforderungen meistert.“ Der kompakte Zwerg schließt die Beförderungslücke im Pendelverkehr. Thomas Grübel sagt weiter: „Die Verkehrssituation vieler Städten verlangt ein Umdenken in naher Zukunft. Um einem Verkehrskollaps in den kommenden Jahren vorzubeugen, müssen Städte und Kommunen, Unternehmen und Privatleute neue Konzepte finden und mittragen.

Elektroroller sind eine  preiswerte  und  zuverlässige  Fahrzeug-Alternative  für  Privatpersonen,  Sharing-Anbieter  und Firmenflotten.“ Für Nutzer des ÖPNV schließt sich mit GiGi eine Beförderungslücke.


OEM LEISTUNGSPORTFOLIO FÜR GIGI


OEM

Mit SWAY in den Strassen von San Francisco

Im November 2014 kam Joe Wilcox, Gründer und CEO der US-Firma SWAY Motorsport, auf unseren Messestand während der EICMA in Mailand. Im Gepäck hatte er einen Alpha-Prototypen seiner neuesten Entwicklung und die Empfehlung, dass GOVECS „die Jungs sind, die das umsetzen können“.

GOVECS News

Förderprogramm Elektromobilität in München jetzt auch für Privatpersonen geöffnet

Um München noch schöner, sauberer und leiserer zu machen, wurde das Förderprogramm Elektromobilität „München e-mobil“ ins Leben gerufen. Das Programm trat am 1. April 2016 in Kraft und richtete sich am Anfang nur an Gewerbetreibende. Aber seit Jahresbeginn 2017 können auch Privatpersonen einen Antrag stellen und bis zu 2.200 Euro Bonus für einen Elektroroller erhalten.

GOVECS News

Im Test: Der Lieferroller GO! T 2.6

Die Frage „Funghi oder Tonno“ elektrisiert ganze Generationen von Pizzaboten. Zur lautlosen Entspannung bietet Govecs den T2.6 als Lieferroller für den professionellen Einsatz bei Lieferando &Co.

GOVECS News

Interview @ How it Works

Govecs are a German company who believe that electric powered scooters are the future. Concentrating on sales to private enterprises rather than the average consumer, Govecs could revolutionise delivery services. Just imagine the reduction in emissions if every takeaway in Europe used electric scooters rather than the carbon equivalents that currently dominate the market. We chat to CEO Thomas Grübel about his vision.