Corporate

Govecs Plant – Die größte Produktion für e-Zweiräder in Europa

GOVECS‘ State-of-the-Art Produktionsstätte mit einer 4.000 Quadratmeter großen Montagehalle befindet sich am geografischen Mittelpunkt Europas - Im polnischen Breslau. Die 36 Meter lange und automatisierte Produktionslinie bietet Platz für die parallele Fertigung von bis zu neun Rollern. Dies führt bei Vollauslastung dazu, dass alle 15 Minuten ein Elektroroller vom Band rollen kann Die Arbeitsergonomie der Produktionslinie berücksichtigt die vielen händischen Arbeitsschritte und führt zu optimalen Ablaufen bei einer gleichzeitig sehr sicheren Arbeitsumgebung.

Corporate

Urban Mobility – Warum wir neues Denken brauchen

Mobilität befindet sich im Wandel. Im Jahr 2030 werden 60% der Weltbevölkerung in urbanen Gebieten leben. Die wachsende Wohndichte, die Erhöhung des Verkehrsaufkommens und die damit verbundene Steigerung der CO₂ Ausstöße führt zur Notwendigkeit von sauberen und effizienten Transportlösungen. Neues Denken und innovative Mobilitätskonzepte müssen etabliert werden, um saubere Innenstädte und ein gesünderes urbanes Leben zu gewährleisten.

Corporate

European Engineering

Wir werden oft gefragt, warum wir unser Headquarter in München und die Produktion im polnischen Breslau haben. Dafür gibt es handfeste Gründe. München ist der stärkste Wirtschaftsstandort Deutschlands. Im „Isar-Valley“ sind die großen deutschen Konzerne vertreten. Hier wird mit Laptop und Lederhos’n nicht nur im Fußball Champions League gespielt. Demnach auch ein idealer Standort, um neue Mobilitätlösungen anzubieten und zu entwickeln.

Corporate

Drivetrain – The Technology Story

Das charakteristische Herzstück eines GOVECS Rollers ist der Riemenantrieb. Von Beginn an haben wir das gesamte Antriebssystem darauf ausgelegt und haben wir unheimlich viel Zeit und Versuche investiert. Nach mittlerweile über einer Millionen gefahrener Testkilometer sind wir stolz auf dieses gesamtheitliche Antriebssystem, das eine hocheffiziente Energieausnutzung und ein optimales Zusammenspiel der Komponenten bei einmaligem Fahrspaß ermöglicht.

Corporate

Die GOVECS Group im Überblick

Die GOVECS Group ist weit mehr als ein Anbieter von Elektrorollern. Sie ist Visionär und Entwickler, Vorreiter und Hersteller. Und als OEM-Partner auch Ziehvater herausragender Mobilitätskonzepte weltweit. 2009 von Thomas Grübel und Nicholas Holdcraft (Co-Founder) in München gegründet, zählt GOVECS heute zu den Marktführern der Branche. Sieben Fahrzeug-Modelle in zwei Serien und verschiedenen Leistungs- und Gewichtsklassen stehen dem Kunden mittlerweile zur Auswahl. Das Kerngeschäft besteht aus dem Einsatz der E-Roller für Lieferdienste (Delivery), Vermietung (Sharing/Renting), Firmenflotten und Auftragsprojekte für andere Hersteller, so genannte Original Equipment Manufacturer (OEM).

Corporate

Govecs Inside

GOVECS, das sind nicht nur tolle Produkte und innovative Projekte. Das was GOVECS darüber hinaus auszeichnet, ist der Spirit im Team. Tag für Tag entwickeln, optimieren, produzieren und innovieren wir die Elektromobilität auf zwei Rädern. Im polnischen Breslau verantwortet Co-Founder Nicholas Holdcraft als VP Operations, das Engineering, die Produktentwicklung und die Produktion. Der gebürtige US-Amerikaner war nach dem Studium am renommierten Illinois Instutite of Technology in Chicago in verschiedenen leitenden Funktionen in Australien, Italien und Polen tätig. Er blickt auf über 10 Jahre Produktionsmanagement und  Projektentwicklungen in der noch jungen Elektromobilitätsbranche zurück.

Corporate

Zurück in die Zukunft

Es sind flüchtige Gedankenblitze, die nach und nach zu einer konkreten Vision erwachsen und nicht selten in bahnbrechenden Entwicklungen oder weltweit erfolgreichen Unternehmen münden. Gedankenblitze, die auch Thomas Grübel kennt und die ihn – im Nachhinein betrachtet – zum Pionier der zweirädrigen Elektromobilität machen.